Aktuelles

Das Bild zeigt eine wehende Flagge der USA.

„USA vor der Wahl: Auswirkungen auf das Transatlantische Verhältnis. Was haben die EU und Deutschland zu erwarten?“

Der Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen am 8. November wird maßgeblich über die Zukunft der Beziehungen Deutschlands und Europas zu den Vereinigten Staaten entscheiden. Viele Menschen sind verunsichert und blicken mit großer Sorge auf die täglichen Meldungen aus den USA. Die Landeszentrale für Politische Bildung möchte daher dieses brisante Thema aufgreifen, um jenseits der Schlagzeilen etwas Orientierung zu geben. Dafür wurden hochkarätige Experten eingeladen, um mit Ihnen gemeinsam am 7. Oktober im Roncalli-Haus in Magdeburg zu diskutieren.

 

mehr erfahren

Das Bild zeigt eine wehende EU-Flagge, auf der gelbe Sterne in Form eines Kreises auf blauem Hintergrund abgebildet sind.

Übersetzungstalente gesucht

Die EU-Kommission veranstaltet bereits zum 10. Mal den Sprachenwettbewerb "Juvenes Translatores", um Schülerinnen und Schüler zu ermuntern, Worte und Sinn möglichst treffend von einer Sprache in eine andere zu übersetzen. Teilnehmen können diesmal die Jahrgänge 1999. Schulen können sich bis 20. Oktober bewerben. Zu gewinnen gibt es eine dreitätige Reise zur Preisverleihung nach Brüssel.

mehr erfahren 

Logo JUGEND für Europa

JUGEND bewegt Europa

Welches Europa wollen wir und wie sieht die Realität aus? Lohnt sich das Engagement junger Menschen für ein friedliches, soziales und solidarisches Europa überhaupt, wenn europäische Werte wie Solidarität oft keine Rolle mehr zu spielen scheinen? Über diese Fragen diskutieren junge Freiwillige aus Europa und Sachsen-Anhalt mit Politikerinnen und Politikern am 3. November 2016 im Eine-Welt-Haus Magdeburg. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung bis 21. Oktober 2016 wird gebeten.

mehr erfahren und anmelden

Das Bild zeigt eine wehende EU-Flagge, auf der gelbe Sterne in Form eines Kreises auf blauem Hintergrund abgebildet sind.

"Hin zu einem besseren Europa – einem Europa, das schützt, stärkt und verteidigt"

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat in seiner Rede zur Lage der Union 2016 vor dem Europäischen Parlament in Straßburg eine schonungslose Zustandsbeschreibung abgegeben und konkrete Initiativen unter anderem für Investitionen, den digitalen Binnenmarkt und die Sicherheit innerhalb der nächsten 12 Monate angekündigt.

mehr erfahren

logo EU-Service Agentur bei der Investitionsbank Sachsen-Anhalt

ERASMUS+ Infoveranstaltung - jetzt anmelden!

Ab sofort können Sie sich für die diesjährige Informationsveranstaltung zu Erasmus+ am 3. November 2016 in Magdeburg anmelden, die die EU Service-Agentur der Investitionsbank Sachsen-Anhalt gemeinsam mit der Mobilitätsberatung Sachsen-Anhalt sowie mit Unterstützung der Nationalen Agentur Bildung für Europa (NA BIBB) und GOEUROPE! durchführt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

mehr erfahren

Europäische Kommission

Factsheet zur Flüchtlingskrise in der EU

Die Europäische Kommission bringt leicht verständliche Factsheets in 24 Sprachen zu den 10 Prioritäten heraus. Diese sollen "auf einen Blick" die wichtigsten Informationen zu aktuellen Themen vermitteln. "Die EU und die Flüchtlingskrise" ist das erste Factsheet. Als nächstes wird "Arbeit, Wachstum und Investitionen" erscheinen.  

 

mehr erfahren

Das Bild zeigt eine wehende EU-Flagge, auf der gelbe Sterne in Form eines Kreises auf blauem Hintergrund abgebildet sind.

2018 wird Europäisches Kulturerbejahr

Die EU-Kommission hat dem Europäischen Parlament und dem Rat vorgeschlagen, 2018 zum Europäischen Jahr des kulturellen Erbes auszurufen. Die Kommission will damit die Rolle des europäischen kulturellen Erbes bei der Förderung eines gemeinsamen Bewusstseins für Geschichte und Identität hervorheben.

mehr erfahren

Logo "On y va – auf geht’s – let’s go!" |Bildnachweis: dfi und Robert-Bosch-Stiftung Fünf Menschen unterschiedlichen Geschlechts, Alters udn unterschiedlicher Herkunft fahren gemeinsam auf einem Fahrrad über eine europäische Landkarte

"On y va – auf geht’s – let’s go!" - Ideenwettbewerb für europäische Bürgerinnen und Bürger

"On y va – auf geht’s – let’s go!" ist ein Programm der Robert Bosch Stiftung, das in Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Institut (dfi) durchgeführt wird. Mit dem Ideenwettbewerb soll das zivilgesellschaftliche Engagement innerhalb Europas und die Arbeit zugunsten des Gemeinwohls unterstützt werden. In den nächsten zwei Jahren werden bis zu 24 Projekte mit jeweils maximal 5.000 Euro unterstützt. Bewerbungen sind bis zum 7.10.2016 möglich.

mehr erfahren

Plakatmotiv 64. Europäischer Wettbewerb; Wettbewerbsbeitrag 63. EW von Jonas Thie

Europäischer Wettbewerb für Schulen startet in die neue Runde

Kultur ist immer im Wandel, sie ist eine Brücke zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. "In Vielfalt geeint – Europa zwischen Tradition und Moderne" ist daher das Thema des 64. Europäischen Wettbewerbs. 2017 werden Schülerinnen und Schüler auf Spurensuche in Europas reichen Kulturschatz geschickt und ermutigt, die kulturelle Vielfalt Europas selbstständig zu erforschen. Die Sonderaufgabe fordert dazu auf, Europa aus der Perspektive neu zugewanderter Mitschüler/innen zu betrachten. Einsendeschluss für Sachsen-Anhalt ist der 15. Februar 2017.

mehr erfahren

Logo Europäische Woche der Regionen und Städte 2016

Europäische Woche der Regionen und Städte - jetzt anmelden!

Die Europäische Woche der Regionen und Städte (EWRC) vom 10. - 13. Oktober 2016 bietet Städten und Regionen die Chance u. a. ihre Kohäsionspolitik vorzustellen, Wachstumsstrategien sowie Modelle zur Schaffung von Arbeitsplätzen zu präsentieren und sich über Projekte auszutauschen. Die EWRC (vormals "Open Days" genannt) hat sich seit 2003 zu einer Schlüsselveranstaltung der Europäischen Regionalpolitik entwickelt. Jedes Jahr kommen rund 6000 Teilnehmer zu etwa 100 Seminaren. Am 11. Oktober veranstaltet die Landesvertretung Sachsen-Anhalt ein Workshop zum Thema "Efficient and effective use of ESI Funds: regional best practices" in Zusammenarbeit mit den Partnerregionen Centre- Val de Loire (FR), Észak-Alföld (Ungarn), Mazowien (PL), Murcia (ES), Sunderland (UK), Valencia (ES) und Wales (UK). Sie sind herzlich eingeladen!

mehr Informationen und Anmeldung 

 

 

Logo EU-Projekt appor

Projekttreffen ERASMUS+ in Anhalt-Bitterfeld

Der Arbeitskreis SCHULEWirtschaft Anhalt- Bitterfeld war vom 8. bis 10. Juni 2016 zum zweiten Mal Gastgeber im Rahmen des EU-Projektes @ppOr, einem 2-jährigem Projekt zur Berufsorientierung. Neben dem Erfahrungsaustausch, insbesondere zu den Möglichkeiten und Grenzen der Einbeziehung möglichst vieler Pädagogen und Eltern in den Prozess der anschlussorientierten Berufsorientierung ging es vor allem darum, die ersten Ergebnisse der Teilaufgaben im Projekt zu präsentieren. Somit steht nicht nur den Pädagogen aus dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld ab Herbst ein umfangreicher, in der Praxis erprobter, Leitfaden zur Optimierung der anschlussorientierten Berufsorientierung zur Verfügung. Die offizielle Präsentation erfolgt im Rahmen der Abschlussveranstaltung zum Projekt im November in Paris/Seine Saint Denise.

mehr erfahren

Das Foto zeigt einige Teilnehmer des Europaprojekttages am Friedrich-Schiller-Gymnasium in Calbe vor einem Informationsstand von GOEUROPE - Europäischen Jugend Kompetenzzentrum

Europäischer Projekttag am Friedrich-Schiller-Gymnasium Calbe

Die Grundlagen der europäischen Idee, die Möglichkeiten eines gemeinsamen Europas und die Schwierigkeiten bei der Entscheidungsfindung in den EU-Institutionen bildeten den großen Rahmen eines ebenso großen gemeinsamen Projekttages des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Calbe und dem "GoEurope!"-Kompetenzteam. In der offiziellen Auswertung des "GoEurope!"-Projekts wurden gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Calbe, Sven Hause, nicht nur die erfolgreichsten Schüler prämiert, sondern in entspannter Atmosphäre und bei passender Verpflegung die vielen tollen Eindrücke des Tages ausgetauscht. (Presseklub FSG Calbe)

mehr erfahren

Das Bild zeigt eine wehende EU-Flagge, auf der gelbe Sterne in Form eines Kreises auf blauem Hintergrund abgebildet sind.

Neues EU-Bürgschaftsprogramm für Unternehmen in der Kultur- und Kreativwirtschaft

Kleine und mittlere Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft in der EU sollen ab Ende dieses Jahres leichter Kredite bekommen. Dafür haben die Europäische Kommission und der Europäische Investitionsfonds (EIF) ein 121 Mio. Euro schweres europäisches Bürgschaftsprogramm aufgelegt, das durch die Banken um mindestens 600 Mio. Euro aufgestockt werden soll.

mehr erfahren

Das Bild zeigt eine wehende EU-Flagge, auf der gelbe Sterne in Form eines Kreises auf blauem Hintergrund abgebildet sind.

Europa in meiner Region

„Europe in My Region” ist eine EU-weite Kommunikationskampagne, mit der Bürger dazu angeregt werden sollen, mehr über EU-finanzierte Projekte in ihrer Nähe zu erfahren. Dieses Jahr wird die Öffentlichkeit erstmals über vier verschiedene Initiativen (offene Projekttage, eine Schatzsuche, ein Fotowettbewerb und eine Blogging-Kampagne) an Projektbesuchen und dem Austausch von Bildern und Erfahrungen über die sozialen Medien beteiligt.

mehr erfahren

Logo der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland; Bildnachweis: Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

Publikationen zu Europa kostenfrei bestellen

Die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland veröffentlicht jedes Jahr eine Vielzahl von eigenen Publikationen, wie zum Beispiel einen aktuellen Flyer zur Flüchtlingskrise oder die beliebte Broschüre "Europa kinderleicht". Diese stehen Ihnen kostenfrei zum Download oder zur Bestellung auf der Internetseite der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland zur Verfügung. Mehr Informationen zu den verfügbaren Publikationen sowie das Bestellformular erhalten Sie hier.

Logo Europäische Kommission

Leitfaden zur Vergabe öffentlicher Aufträge erschienen

Der „Leitfaden für Anwender zu den häufigsten Fehlern bei der Vergabe von Aufträgen im Rahmen der Projekte der Europäischen Struktur- und Investitionsfonds" der Europäischen Kommission soll Antworten auf Fragen bieten und Anwender dabei unterstützen, EU-Investitionen möglichst effizient zu nutzen. Er ist Teil einer umfangreicheren Initiative der Kommission, um die Mitgliedstaaten und Regionen zu unterstützen, die Mittel im Rahmen der Kohäsionspolitik besser zu investieren und zu verwalten. Den Leitfaden in deutscher Sprache sowie weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Europäischen Kommission, Regionalpolitik.

Planspiel "Next Level: Europe"

Allen Schulen und Trägern außerschulischer Bildung in Sachsen-Anhalt steht das von der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland in Auftrag gegebene Europa-Planspiel „Next Level: Europe. Das Spiel der Regionen“ zur Verfügung, mit dem Jugendliche spielerisch das Zusammenspiel der europäischen, nationalen und regionalen politischen Ebene im EU-Gesetzgebungsprozess kennenlernen können.  Für weitere Informationen zum Planspiel klicken Sie hier.

Das Bild zeigt eine wehende, blaue Flagge mit einem Kreis aus gelben Sternen.

Programm "Europa für Bürgerinnen und Bürger"

Das Programm für bürgerschaftliches Engagement in Europa unterstützt europäische Bürgerbeteiligung, zivilgesellschaftliche Projekte sowie Projekte im Zusammenhang mit Städtepartnerschaften und Städtenetzwerken. Den Programmleitfaden und alle weiteren Informationen finden Sie unter nachfolgendem Link:

mehr >>